Aktuelles

Willkommen bei unserem neuen Nachrichten-Service !

In diesem Bereich bieten wir Ihnen, stündlich aktualisierte Nachrichten und Schlagzeilen aus verschiedenen Themenbereichen an.



?Dann werden 800.000 Flüchtlinge einen Weg nach Europa finden?

Der international anerkannte libysche Premier al-Sarradsch ruft westliche Regierungen auf, ihm gegen General Haftar beizustehen, der die Hauptstadt Tripolis angreift. Die wenigen staatlichen Strukturen drohten zu zerfallen ? mit drastischen Konsequenzen.

Was im ?Geordnete-Rückkehr-Gesetz? entschärft wurde

Das Kabinett erhöht mit einem neuen Gesetzentwurf den Druck auf ausreisepflichtige Zuwanderer. Doch mehrere von Innenminister Seehofer geplante Verschärfungen sind darin weggefallen. WELT gibt den Überblick.

Party am Karfreitag? Thierse kritisiert Kevin Kühnert

?Bisher wusste ich nicht, dass die SPD eine Spaßpartei ist?: Wolfgang Thierse hat die Forderung von Juso-Chef Kevin Kühnert nach einer Aufhebung des Tanzverbots am Karfreitag ungewöhnlich scharf zurückgewiesen.

?Das Leben des Brian? darf nur bei geschlossenem Fenster gezeigt werden

Das ?Spaßverbot? am Karfreitag wird immer wieder heiß diskutiert. In diesem Jahr setzte sich ein Stuttgarter Gericht mit der Frage auseinander, ob ein Satire-Klassiker gezeigt werden darf. Das Ja kommt mit Auflagen.

Wer immer ?Greta? konzipiert hat, plant etwas Größeres

Greta Thunberg, das Mädchen, das das Klima retten will, ist nicht allein: Hinter der 16-Jährigen lauert eine Industrie wie bei einem Popstar. Welche Geschichte wird hier eigentlich ?produziert??

?Es wurde mal gesagt: Judenvernichtung?

Hamburgs Staatsanwaltschaft klagt einen 92-jährigen Mann an. Er war Wachmann im berüchtigten KZ Stutthoff und soll den Mord an 5230 Gefangenen gefördert haben. Aber Bruno D. sieht sich als unschuldig.

Pressefreiheit verschlechtert sich in Europa ? auch in Deutschland

Während sich die Lage von Journalisten in Russland leicht verbessert, gibt es bei der Pressefreiheit in den USA und Deutschland zunehmende Defizite. Besonders Demonstrationen wie in Chemnitz sollen in Deutschland Ursache sein.

?Nur vergleichbar mit dem Untergang der Titanic?

Sein jüngstes Buch trägt ausgerechnet den Titel ?Die brennende Kathedrale?. Wir haben dem berühmten Kunsthistoriker Thomas W. Gaehtgens sechs Fragen zur Katastrophe von Notre-Dame gestellt.

Luftaufnahmen zeigen das ganze Ausmaß der Zerstörung

Ein Expertenrat hält das Vorhaben von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron, Notre-Dame in fünf Jahren wiederaufzubauen, für realistisch. Neue Luftaufnahmen zeigen das Ausmaß der Zerstörung der Pariser Kathedrale.

?Ein Schrei aus Stille, wie in einem Schockzustand?

Ein Touristenbus ist auf der portugiesischen Ferieninsel Madeira einen Abhang hinuntergestürzt. Dabei kamen mindestens 29 Menschen ums Leben. Sie stammen offenbar alle aus Deutschland.

N24-RSS-Feed